Stromsparender Wasserkocher

Der Wasserkocher ist ein sehr beliebtes Haushaltsgerät und findet sich in fast jedem Haushalt. Es gibt keine einfachere Methode um Wasser schnell und effizient zu erhitzen. Doch auch bei Wasserkochern gibt es gravierende Unterschiede, denn Wasserkocher ist nicht gleich Wasserkocher. Hier unterscheiden wir zwischen günstigen Modellen oder auch Hightech Wasserkochern. Da Wasserkocher fast täglich genutzt werden, spielt auch der Energieverbrauch eine wichtige Rolle. Zu den stromsparendesten Modellen gehören die A+++ Wasserkocher.

Woran erkennt man eine stromsparenden Wasserkocher?

Ein Anhaltspunkt für den Stromverbrauch eines Wasserkochers liefert das Energielabel. Nicht jedes Modell ist aber mit einem solchen ausgestattet. Wird ein Wasserkocher der Energieeffizienzklasse A+++ zugeordnet, handelt es sich garantiert um ein energiesparendes Gerät. Ansonsten ist es möglich anhand der Wattzahl den Stromverbrauch des Wasserkochers zu errechnen. Hier für müssen die Herstellerangaben berücksichtigt werden.

Je höher die Wattzahl und dementsprechend auch ein höherer Stromverbrauch, umso weniger benötigt das Gerät, um das Wasser zum Kochen zu bringen. Dementsprechend bedeutet eine erhöhte Wattzahl nicht unbedingt, dass der Wasserkocher eine Stromschleuder ist. Nehmen wir als Beispiel einen Wasserkocher mit 3.000 Watt. Dieser benötigt ungefähr zwei Minuten, um 1 Liter zum Kochen zu bringen. Ein schwächeres Gerät mit 500 Watt benötigt hingegen etwa 12 Minuten. Es gibt eine einfache Rechnung, und zwar Zeit (in Stunden) x Kilowatt x Preis (ca. 28 Cent pro kW). Das Ergebnis beläuft sich darauf, dass beide Wasserkocher bei rund 2,8 Cent pro Liter Wasser liegen. Der große Vorteil liegt jedoch bei dem leistungsstärkeren Modell, denn hier wird das Wasser deutlich schneller erhitzt.

Wer also ganz genau wissen möchte wie viel ein Wasserkocher verbraucht, kann diese einfache Rechnung anwenden. So können mehrere Wasserkocher problemlos miteinander verglichen werden und so das für sich beste Gerät ausfindig gemacht werden.

Philips HD9350/90 Wasserkocher

Der Philips HD9350/90 Wasserkocher verfügt über ein elegantes und zeitloses Design aus Edelstahl. Um die Optik aufzurunden, verfügt dieses Modell auch über eine zusätzliche LED Beleuchtung. Es ist ein sparsamer Wasserkocher mit der Energieklasse A+++. Insgesamt verfügt das Gerät über eine Leistung von 2.200 W. Das Fassungsvolumen beträgt 1,7 Liter. Die extra große Öffnung ermöglicht einfaches Befüllen. Zusätzlich ist ein weit aufklappbarer Deckel angebracht. Darüber hinaus bietet ein herausnehmbarer Anti-Kalk-Schutzfilter für mehr Sauberkeit. Gleichzeitig sorgt die 360° Pirouettenbasis mit integrierter Kabelaufwicklung für eine leichte Handhabung. Der Philips HD9359/90 ist ein sparsamer, effizienter und preiswerter Wasserkocher.

Russell Hobbs Wasserkocher Textures+

Der Wasserkocher von Russell Hobbs ist ein energiesparendes Gerät, welches der Energieklasse A zugeordnet ist und über eine Leistung von 2400 Watt verfügt. Ein Vorteil ist die Schnellfunktion, welche ausgelegt ist für ein, zwei oder auch drei Tassen. Der Wasserkocher kocht eine Tasse Wasser mit 235 ml in 55 Sekunden und spart somit bis zu 70 % Energie im Vergleich zu 1 Liter. Meist werden nur kleinere mengen an kochendem Wasser benötigt, deshalb ist diese Funktion nicht nur stromsparend, sondern auch sinnvoll.

Ausgestattet ist dieses Modell mit einem verdeckten Heizelement und einem herausnehmbaren Kalkfilter. Das Fassungsvolumen beträgt insgesamt 1,7 Liter. Ansonsten finden wir eine automatische Deckelöffnung mit Knopfdruckfunktion sowie eine Perfect Pour-Ausgusstülle für ein tropfenfreies Ausgießen.

Wasserkocher bieten die effizienteste Erhitzungsmethode

Wenn wir uns den Wasserkocher einmal genauer anschauen, liefert dieser eine sehr hohe Energieeffizienz. Beim Erhitzungsprozess fließen 80 % der Energie ins Wasser während 20 % über das Gehäuse an die Umwelt verloren gehen. Dementsprechend sind Wasserkocher mit einer guten Isolation besonders empfehlenswert. Neben der Energieeffizienzklasse gibt es auch weitere Siegel die Aufschluss bieten. So ist z. B. der blaue Engel ein Indiz dafür, dass ein Modell über eine Energieeffizienz von 85 % bietet. Des Weiteren sind Geräte mit dem blauen Engel langlebig und bedienungsfreundlich. Es wird auf umwelt- und gesundheitsbelastende Materialien verzichtet. Doch grundsätzlich bieten die Wasserkocher obendrein die effizienteste Erhitzungsmethode unter den Haushaltsgeräten.

Dies zeigt auch ein Test der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2013. In diesem Test wurde geprüft wie viel Energie benötigt wird, um ein Liter Wasser zum Kochen zu bringen. Es bestehen Abweichungen zwischen den Modellen, jedoch zeichnet sich ein Ranking ganz klar ab. Ein Wasserkocher benötigt 115 Wattstunden und 198 Sekunden für ein Liter Wasser. Ein Induktionskochfeld hingegen benötigt 123 Wattstunden und 276 Sekunden. Noch schlechter schneidet das Glaskeramikkochfeld mit 189 Wattstunden und 343 Sekunden ab. Auf den letzten Platzierungen finden wir die klassische Herdplatte mit 208 Wattstunden und 378 Sekunden und die Mikrowelle mit 231 Wattstunden und 738 Sekunden.

Wie man anhand dessen gut sehen kann, bietet der Wasserkocher nicht nur die stromsparendste Alternative, sondern auch die schnellste.

Preise der stromsparenden Wasserkocher: Test aus dem Netz

Die Preise für Wasserkocher unterscheiden sich gravierend, denn es gibt unterschiedliche Variationen. Es gibt bereits sehr günstige Modelle ab einem Preis von ca. 10 -15 Euro. Hochwertigere stromsparende Geräte gibt es bereits in einer Preisklasse von ca. 20 – 40 Euro. In dieser Preisklasse befinden sich auch die beiden vorgestellten Produkte. Wer jedoch einen High End Wasserkocher anstrebt bezahlt schnell einmal weit über 100 Euro.

Nachfolgend eine Übersicht der Wasserkocher Bestseller auf Amazon:

Fazit

Da ein Wasserkocher im täglichen Gebrauch stattfindet, sollte bestenfalls ein stromsparendes Gerät mit der Energieklasse A+++ angestrebt werden. Ein Vorteil liegt darin, dass die Preise sich kaum unterscheiden und in einer ähnlichen Preisklasse stattfinden. Bei stromsparenden Wasserkochern handelt es sich zu dem meist um sehr moderne, effiziente und auch leise Wasserkocher. Dementsprechend lohnt sich die Anschaffung eines solchen Gerätes definitiv.

Hinweis: Aktualisierung am 14.07.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.