Stromsparender Getränkekühlschrank

Ein Getränkekühlschrank oder Flaschenkühlschrank ist ein Gerät, das in erster Linie für die Lagerung und Kühlung von Getränken herangezogen wird. In einem solchen Gerät können größere Stückzahlen an Flaschen und Dosen sowohl stehend als auch liegend gelagert werden. Üblicherweise finden Getränkekühlschränke im gastronomischen Bereich Verwendung.

Getränkekühlschränke werden in drei Größen angeboten: Klein mit einem Volumen von ca. 40 bis 90 Litern, mittel mit einem Inhalt von ca. 90 bis 160 Litern und groß mit einem Nutzinhalt von ca. 200 bis zu 350 Litern.

Worauf man bei stromsparenden Getränkekühlschränken achten sollte verraten wir im Folgenden:

Der Stromverbrauch von Getränkekühlschränken

Mit der Größe des Getränkekühlschranks wächst auch der Verbrauch an Strom. Generell haben jedoch qualitativ hochwertige Getränkekühlschränke zumeist einen niedrigeren Stromverbrauch als günstige Geräte. Sie sollten sich also vor dem Kauf darüber im Klaren sein, worauf Sie am meisten Wert legen. Nachfolgend mehr zum Energieverbrauch eines Getränkekühlschranks:

Größe des Getränkekühlschranks Energieverbrauch
Klein (30-60 l) 80-200 kWh pro Jahr
Mittel (150-300 l 100-250 kWh pro Jahr
Groß (ab 300 l) 250-600 kWh pro Jahr

Bei der Angabe des Energieverbrauchs muss man jedoch aufpassen. Bei den kleineren Geräten wird oftmals der Jahresverbrauch an Kilowattstunden angegeben. Bei großen Elektrogeräten mit höherem Stromverbrauch wird der Verbrauch an Energie oft in kWh/24h angegeben. Du solltest dann den jährlichen Stromverbrauch berechnen, um vergleichen zu können.

Worauf sollte man beim Kauf von stromsparenden Getränkekühlschränken achten?

Es gibt einige Faktoren, die wesentlich für eine zufriedenstellend funktionierenden Getränkekühlschrank sind:

energiesparender-getränkekühlschrank

Lautstärke: Beim Kauf eines Getränkekühlschranks ist die Lautstärke überaus wichtig. Oftmals verursachen diese Kühlschränke während des Betriebes ein dumpfes Brummen. Im Wohnzimmer kann das Brummen auf Dauer ziemlich nervig werden. Leise laufende Geräte sind daher bevorzugt. Hochwertige Getränkekühlschränke haben meistens die Dezibel-Anzahl von 30. Klassische Getränkekühlschränke weisen eine Dezibel-Anzahl von 45 aus. Gerade wer sich ein modernes Gerät zulegen möchte, sollte auf die Lautstärke achten.

Temperatur: Ein guter Getränkekühlschrank sollte im Bereich der Temperatur stufenlos verstellbar sein. Viele moderne Geräte sind mit einem Display versehen, auf dem der Temperaturwert jederzeit abgelesen werden kann. Bei handelsüblichen Kühlschränken für Getränke ist der Aufbau der Temperatur im Inneren des Gerätes wie bei einem großen Kühlschrank so verteilt, dass der kühlste Platz unten angeordnet ist.

Verarbeitung: Da ein Getränkekühlschrank immer eine Anschaffung ist, die über mehrere Jahre genutzt werden soll, ist eine gute Verarbeitung sehr vorteilhaft. Stabile Kühlschränke sind mit tragfähigen Ablageflächen und einer hochwertigen Dichtung versehen. Sie lassen sich leicht pflegen und sind aus robusten Materialien hergestellt, die den Belastungen des Betriebes standhalten können.

Beleuchtung: Moderne Getränkekühlschränke verfügen über eine Glastür, die einen Blick auf die Getränke im Inneren erlaubt. Die Glasfläche lässt sich mit einem üblichen Glasreiniger oder einer Essigessenz leicht reinigen. Wenn das Innere des Kühlschranks mit einer passenden Beleuchtung ausgestattet ist, dann wirkt der Getränkekühler edler und hochwertiger. Diese Getränkekühlschränke können bei einer Party gezielt in Szene gesetzt werden.

Zwei Vertreter von stromsparenden Getränkekühlschränken

Gorenje RVC6299W Flaschenkühlschrank

Der Getränkekühlschrank ist überaus effizient. Mit seinem großen Volumen bietet das hochwertige Gerät ausreichend Platz, um einen Vorrat an Getränken, Snacks und anderen Kleinigkeiten aufzubewahren und zu kühlen. Der Getränkekühlschrank kann wegen seines gelungenen Designs in jedes Ambiente integriert werden.

Vorteile:

  • Wenn der Kühlschrank komplett neu mit Glasflaschen (mit Füllung) bestückt wird, ist innerhalb von acht Stunden alles ausreichend gekühlt.
  • Kühle das Bier auf +5°C, wobei noch ausreichend Reserven sind. Der Temperaturregler ist dabei erst bei 50%.

Nachteile:

  • Ein großes Manko ist aber, dass das Licht manuell bedient werden muss.

PKM gks255 autonome 248L B weiß

Der Getränkekühlschrank verfügt über ein ausreichend großes NoFrost Kühlteil und ein Gefrierteil. Der Energieverbrauch in kW/h Jahr beträgt 840. Der Bruttoinhalt gesamt in Liter beträgt 255.

Das Gerät verfügt über eine herausnehmbare Gitterablage, über höhenverstellbare Füße im vorderen Bereich, die Türdichtung kann ausgewechselt werden, die Rückwand ist geschlossen und der Türanschlag kann gewechselt werden.

Vorteile:

  • Ein schöner und geräumiger Getränkekühlschrank. Es passen viele Flaschen hinein, stehend oder liegend.
  • Das Preisleistungsverhältnis ist einfach fair.

Nachteile:

  • Bei voller Beladung eines Regals mit Flaschen a 0,33 L biegt sich das Regal durch und gerät aus den seitlichen Führungen. Alle Flaschen fallen raus. Sehr ärgerlich.
  • Das Glas beschlägt auf der Außenseite und Wasser rinnt runter.

Fazit

Mit einem Getränkekühlschrank verfügt man über mehr Platz im normalen Kühlschrank, er bietet ausreichend Platz für viele unterschiedliche Flaschengrößen und größere Mengen Getränke können gelagert werden.

In manchen Geräten könne sogar ganze Getränkekisten können verstaut werden und ein solches Gerät ist ideal für Partys und bietet mit einer Glastür ausgestattet und effektvoll beleuchtet einen Hingucker auf jedem Fest.

Hinweis: Aktualisierung am 29.09.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.