Stromsparender Dörrautomat

Ein Dörrautomat oder auch Dörrgerät findet sich mittlerweile in fast jedem Haushalt. Es gibt in der heutigen Zeit keine bessere Methode um Lebensmittel gesund zu konservieren. Wo früher der Trocknungsvorgang mehrere Tage gedauert hat, erleichtert ein elektrisches Dörrgerät diesen Prozess um ein vielfaches. Doch so praktisch ein Dörrautomat auch ist, hier für wird Strom benötigt. Wie fast alle Küchengeräte kann auch ein Dörrautomat zu einem echten Stromfresser werden. Deshalb empfiehlt sich hier ein stromsparender Dörrautomat.

Wann ist ein Dörrautomat wirklich stromsparend?

Es ist gar nicht so leicht einen stromsparenden Dörrautomat auszumachen, denn hier spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle. Nicht alle Dörrautomaten haben dieselbe Leistung. Es gibt kleinere Geräte mit 250 Watt, während es auch leistungsstärkere Modelle mit 1000 Watt gibt. Je nach Wattzahl lassen sich die Stromkosten mit einer einfachen Formel berechnen.

Nehmen wir den WMF Küchenminis Dörrautomat als Beispiel, verfügt dieser über 220 Watt. Auf die niedrige Wattzahl gesehen, ist dieses Modell ein sehr verbrauchsarmes Gerät. Nehmen wir an, das der Dörrvorgang etwa 10 Stunden benötigt. Hier für Rechnen wir 10 Stunden x 220 Watt. Insgesamt beläuft sich der gesamte Stromverbrauch pro Dörrvorgang auf 2200 Watt. Eine Kilowattstunde entspricht 1000 Watt und umgerechnet 0,30 Euro. Zu guter Letzt rechnen wir einfach 2,2 Kilowattstunden x 0,30 Euro und kommen auf insgesamt 0,66 Euro.

Ein leistungsstärkerer Dörrautomat wie der von MiMiya mit 650 Watt, verbraucht hingegen deutlich mehr. Hier wären wir bei einem Dörrvorgang mit derselben Stundenanzahl bei umgerechnet 1,95 Euro pro Dörrvorgang. Nehmen wir ein sehr leistungsstarkes Gerät mit 1000 Watt liegen die Stromkosten bei 3 Euro.

Wie man anhand dieser einfachen Rechnung gut sehen kann, ist es nicht all zu schwer den Stromverbrauch eines Dörrautomaten ungefähr zu errechnen. Nichtsdestotrotz müssen wir erwähnen, dass es sich hier bei um Kosten handelt, die ausschließlich im Dauerbetrieb zu Stande kommen würden. Während des Dörrens schaltet sich das Gerät jedoch selbst an und aus, umso die Dörrtemperatur zu halten. Dementsprechend ist der tatsächliche Stromverbrauch geringer als errechnet.

Hier gibt es jedoch noch einen weiteren Faktor, und zwar die Größe und Leistung des Geräts. Ein Dörrautomat mit hoher Leistung muss nicht unbedingt verschwenderisch sein, denn hier können größere Mengen in einem schnelleren Zeitraum konserviert werden. Wenn Sie größere Mengen konservieren möchten, kann ein leistungsstarkes Gerät die bessere Wahl sein.

WMF Küchenminis Dörrautomat 10-teilig

Wer einen wirklich sparsamen Dörrautomaten sucht, macht mit dem WMF Küchenminis Dörrautomat garantiert nichts falsch. Der sparsame Dörrautomat verfügt über eine Leistung von gerade einmal 220 Watt. Ausgestattet ist der Automat mit einem LC-Display mit einer Temperatur- und Restlaufanzeige. Die Temperatureinstellung ist variabel von 30° bis 70° C. Ebenfalls verfügt der WMF Dörrautomat über eine Abschaltfunktion und eine Timer-Funktion die sich auf 0 bis 24 Stunden beläuft. Durch eine gleichmäßige Wärmeverteilung dank elektronischer Luftzirkulation, wird ein optimales Dörrergebnis gegeben. Ein Überhitzungsschutz mit automatischer Abschaltung sorgt für die nötige Sicherheit.

Ansonsten verfügt das Set über fünf feinmaschige Dörrgitter aus Tritan und Edelstahl. Zusätzlich gibt es auch eine spezielle Silikonform für selbstgemachte Müsliriegel. Das Zubehör ist, besteht ausschließlich bpa-freien Materialien. Darüber hinaus gibt es noch zwei praktische Aufbewahrungsboxen, eine Müsliriegel-Box und ein Rezeptbuch mit dazu.

Vita5 Nobel PRO 6 Dörrautomat

Der Vita5 Nobel PRO 6 Dörrautomat zeichnet sich aus durch eine große Dörrfläche. Dennoch verfügt das Gerät nur über eine Leistung von 650 Watt. Mit diesem Modell können größere Mengen an Lebensmitteln stromsparend gedörrt werden. Darunter Obst, Gemüse, Kräuter, Pilze, Fisch und Fleisch. Ein weiterer Vorteil liegt in der einfachen Bedienung und der leichten Reinigung. Die abnehmbaren Edelstahlteile sind Spülmaschinengeeignet.

Ausgestattet ist das Gerät mit einer automatischen Abschaltung gegen Überhitzung. Zusätzlich verfügt der Vita5 Nobel PRO über ein Horizontales Dörrsystem, welcher für mehr Geschmack, Vitamine und Knusprigkeit sorgt. Ansonsten finden wir Funktionen wie einen 24 Stunden Timer und eine Temperaturanzeige mit Touchscreen. Die intelligente Temperaturregelung ist einstellbar von 35 bis 75 °C.

Das komplette Set umfasst ein Dörrgerät, 6 Edelstahl Gitter, eine feinmaschige Einlegematte und ein Auffangblech (BPA-FREI). Darüber hinaus bietet der Hersteller eine Garantie von 3 Jahren.

Preise der stromsparenden Dörrautomaten: Test aus dem Netz

Die Preise für Dörrautomaten variieren je nach Hersteller und auch Größe. Ein großer Dörrautomat mit dementsprechend mehr Leistung, ist logischerweise teurer als ein kleines Gerät. Einen kleinen bis mittleren Dörrautomat findet man bereits in einer Preisklasse von ca. 40 bis 80 Euro. Größere Modelle hingegen befinden sich in einer Preisklasse von 100 Euro aufwärts.

Nachfolgend eine Übersicht der Dörrautomaten Bestseller auf Amazon:

Fazit

Da es sich bei Dörrautomaten um elektronische Geräte handelt, die über einen längeren Zeitraum laufen, ist es natürlich sinnvoll auf ein energiesparendes Modell zurückzugreifen. Es gibt stromsparende Geräte bereits in einer Preisklasse unter 100 Euro. Dabei handelt es sich sogar um Komplettsets, die über all das verfügen, was zum Dörren benötigt wird.

Hinweis: Aktualisierung am 29.09.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.