Die effizientesten Inverter Stromerzeuger für den Notstrom – Was gibt es beim Kauf eines Inverter Stromerzeugers zu beachten?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram

Für alle Lesefaulen – hier die Übersicht unserer empfohlenen Top-Geräte:

#1

FX-IG12

Leistung: 2200 Watt
Spannung: 12 Volt
Verbrauch: ca. 0,9 Liter pro Stunde
Preis: ca. 560,00EUR

#2

DENQBAR 4200

Leistung: 4200 Watt
Spannung: 230 Volt / 12 Volt
Verbrauch: ca. 1,2 Liter pro Stunde
Preis: ca.1.260 EUR

#3

DeTec. DT-7500E-3

Leistung: 7500 Watt
Spannung: 230 Volt / 400 Volt
Verbrauch: ca. 2,5 Liter pro Stunde
Preis: ca. 880,00 EUR

#4

Böhmer-AG 9000W-e

Leistung: 8000 Watt
Spannung: 240 Volt / 12 Volt
Verbrauch: ca. 1,6 Liter pro Stunde
Preis: ca. 720,00 EUR

Ein Inverter Stromerzeuger ist ein kraftstoffbetriebenes Notstromaggregat, das auch bei Drehzahlschwankungen stabil einen Strom mit einer Schwingung von 50 Hz liefert.
Hier erfährst du, was du grundsätzlich beim Kauf beachten solltest. Dazu gehört auch ein wenig grundsätzliches Wissen zum Wirkungsrad eines Inverter Stromerzeugers und dem zu erwartenden Kilowattstundenpreis. Wir stellen dir dann folgend beispielhaft vier verschiedene Geräte vor.

Grundsätzliche Überlegungen beim Kauf Inverter Stromerzeuger

Die gleichbleibende Frequenz des Lieferstroms bei einem Inverter Stromerzeuger ist von Vorteil und wichtig, wenn an den Notstrom sensible elektronische Geräte wie Fernseher, PC, Laptop oder Handy angeschlossen werden. Diese können sonst bei schwankenden Frequenzspannungen irreparablen Schaden nehmen.

Ein wichtiges Kaufkriterium ist die gewünschte Leistung:
Wenn du an das Notstromaggregat ein Gerät mit einer Leistung von 600 W anschließen möchtest, sollte ein Inverter Stromerzeuger das sechsfache an Leistung vorhalten, also 3600 Watt. Bei älteren Endgeräten solltest du noch etwas draufschlagen, als eher von 4000 Watt gelieferter Leistung ausgehen.

Bei längeren Einsätzen spielt als Kriterium auch der Kraftstoffverbrauch eine Rolle. Er ist bei den vorgestellten Geräten angegeben. Je nach Leistung liegt der Stundenverbrauch bei 0,8 Litern bis über 2,5 Litern pro Stunde.
Wir stellen dir hier vier verschiedene Stromerzeuger für den Notstrom vor, die im Betrieb eine jeweilige Leistung zwischen 2200 und 8000 Watt liefern.
Je nach Einsatzform und Standort ist die Lautstärke, die ein Notstromaggregat entwickelt, ein ebenfalls wichtiges Kriterium.

Auto BILD testete 2021 sieben Inverter Stromerzeuger. In der Kategorie der Geräuschentwicklung war der 2100 W Inverter DQ-0301 der auch hier vorgestellten Firma Denqbar das Gerät mit geringster Lautstärke im Betrieb. Sie lag bei 55 dB. 

Zum Vergleich: Das ist etwa die Lautstärke bei einem normalen Gespräch. Es liegt zwar nahe, dass ein Gerät mit höherer Leistung mehr Geräusche entwickelt. Im Test entwickelte ein Inverter Stromerzeuger mit vergleichbarer Leistung aber eine Lautstärke von 71 dB. Ein Vergleich der angegebenen Lautstärke in Tests oder Herstellerangaben kann je nach Bedarf ein Entscheidungskriterium beim Kauf sein. Die Herstellerangaben können allerdings variieren bzw. sind manchmal unterschiedlich definiert, was etwa den Abstand der Messung zum Motor angeht.

Ein Beispiel: Beim Honda Inverter Stromerzeuger EU 20 I, der auch ein sehr leises Gerät ist, wird die Geräuschentwicklung vom Hersteller mit 53 bis 59 dB angegeben.
Der Matrix Inverter Stromerzeuger 2000 Watt hat eine ebenfalls ziemlich geringe Geräuschentwicklung von 59 dB.

Wirkungsgrad und Kilowattstundenpreis eines Inverter Stromerzeugers

Mit dem Begriff Wirkungsgrad wird die Energieeffizienz bezeichnet. Sie ist das Verhältnis der erzeugten Energie zur eingesetzten Energie. Ein Elektromotor beispielsweise leistet eine Antriebsleistung von 0,9 kW, es werden 1 kW eingesetzt. Für einen solchen Motor wäre der Wirkungsgrad stolze 90 Prozent, nur 10 Prozent der eingesetzten Energie gehen verloren, etwa durch Reibung und Wärme. Ein Verbrennungsmotor, wie ihn auch ein Notstromaggregat enthält, hat einen Wirkungsgrad, der je nach Betriebsbedingungen und Regelbarkeit des Motors eher in Bereichen von 10 bis 40 Prozent liegt.
2020 kostete eine Kilowattstunde Strom in Deutschland ca. 31 Cent. Mit Solarstrom kommt man sogar in Bereiche von 10 Cent. Bei einem Benzinpreis von 1,50 Euro pro Liter und einem angenommen eher schlechten Wirkungsgrad (etwa Geräte mit nur einer Drehzahlstufe) von 10 Prozent kann man im schlechten Fall auf einen Preis von über 1,00 Euro / kWh kommen.
Du rechnest für dein favorisiertes Gerät folgendermaßen: Den genannten Kraftstoffverbrauch vom Inverter Stromerzeuger pro Stunde multiplizierst du mit dem Literpreis des verwendeten Kraftstoffes. Die erzielte Nennleistung, beispielsweise 2,2 kW, setzt du ins Verhältnis zu 1 kW und hast so den ungefähr zu erwartenden Preis für eine kW/h bzw. Kilowattstunde.

Unsere Inverter Stromerzeuger Empfehlungen

Diese Liste basiert auf unserer Preis / Leistungs-Recherche. Alle angeführten Modelle haben einen 4-Takt Motor.

#1

FX-IG12

Leistung: 2200 Watt
Spannung: 12 Volt
Verbrauch: ca. 0,9 Liter pro Stunde
Preis: ca. 560,00EUR

#2

DENQBAR 4200

Leistung: 4200 Watt
Spannung: 230 Volt / 12 Volt
Verbrauch: ca. 1,2 Liter pro Stunde
Preis: ca.1.260 EUR

#3

DeTec. DT-7500E-3

Leistung: 7500 Watt
Spannung: 230 Volt / 400 Volt
Verbrauch: ca. 2,5 Liter pro Stunde
Preis: ca. 880,00 EUR

#4

Böhmer-AG 9000W-e

Leistung: 8000 Watt
Spannung: 240 Volt / 12 Volt
Verbrauch: ca. 1,6 Liter pro Stunde
Preis: ca. 720,00 EUR

Kommentare